Prophylaxe







Fissurenversiegelung

Die Versiegelungsflüssigkeit dringt in die tiefen Grübchen und Fissuren ein und verschließt sie hermetisch gegenüber Plaque-Bakterien.







Professionelle Zahnreinigung läßt Ihre Zähne wieder "strahlen".




ZURÜCK

Eine gründliche, regelmäßige Reinigung der Zähne oberhalb und unterhalb des Zahnfleisches ist entscheidend für die Mundgesundheit und stellt zahnmedizinisch gesehen, die wichtigste Vorsorgemaßnahme dar.
Trotz gründlicher Reinigung, lagern sich mit der Zeit in Nischen und Schlupfwinkeln, sowie in den Zahnfleischtaschen Beläge an, die der Patient durch die tägliche häusliche Mundhygiene nicht mehr selbst beseitigen kann. Viele Patienten sind Konsumenten von färbenden Genußmitteln, wie Tee, Kaffee und Nikotin, welche die Zähne zusätzlich verfärben.
Im Rahmen einer professionellen Mundhygiene werden harte Auflagerungen (Konkremente, Zahnstein) und weiche Beläge (Plaque) zum Teil mit einem Ultraschallgerät und zum Teil mit Handinstrumenten sorgfältig entfernt. Anschließend erfolgt die Reinigung mit einem sog. Pulverstrahlsystem (AIR-FLOW Gerät), welche Verfärbungen durch Tee, Kaffee und Nikotin an sonst unzugänglichen Zahnzwischenräumen und hygienischen Problemzonen restlos entfernt. Abschlie?end erfolgt die Politur der Zahnoberflächen mit einer Reinigungspaste und eine Fluoridierung der Zähne.
Neueste Untersuchungen aus Finnland, Deutschland und USA haben ergeben, dass das Herzinfarktrisiko sich verdoppelt, das Schlaganfallrisiko sich verdreifacht und das Risiko einer Frühgeburt sich verachtfacht, beim Vorliegen einer Zahnfleischentzündung (Parodontitis).
Nur durch zusätzliche, regelmäßige, professionelle Zahnreinigung können diese Erkrankungen des Zahnfleisches vermieden werden.